Probanden-Informationen / Erste Studien-Ergebnisse / Vitamine / 

Vitamin B12

Vitamin B12

Vitamin B12 Stoffwechsel und die Grösse von Blutzellen

The relationship of leukocyte anisocytosis to holotranscobalamin, a marker of cobalamin deficiency.

Risch C, Medina P, Nydegger UE, Bahador Z, Brinkmann T, Von Landenberg P, Risch M, Risch L. The relationship of leukocyte anisocytosis to holotranscobalamin, a marker of cobalamin deficiency. Int J Lab Hematol. 2012 Apr;34(2):192-200.

Diese Arbeit beschreibt zum ersten Mal neue, einfach zu erhebende Marker für die Erfassung von Personen, welche einen Vitamin B12 Mangel auch schon im Frühstadium haben können. Diese Marker, die Grösse und die Variabilität der Grösse von weissen Blutkörperchen, erweisen sich bei älteren Personen besser als andere bisher bekannte Marker. In dieser Arbeit wurden auch die Normalwerte für diese neuen Marker des Vitamin B12-Mangels erhoben.

 

 

Vitamin B12 Konzentrationen bei Senioren

Reference Intervals for Markers of Vitamin B12 Deficiency in Subjectively Healthy Elderly Individuals.

Risch C, Medina-Escobar P, Nydegger UE, Risch M, Risch L.

Vitamin B12 Mangel ist ursächlich für verschiedene Zustände, welche im Alter gehäuft vorkommen (z.B. Müdigkeit, Gefühlsstörungen, Misstimmungen). Diese Untersuchung ging der Frage nach, ob verschiedene Laborparameter des Vitamin B12 Mangels (Gesamt-Vitamin B12, Holo-Transcobalamin, Methylmalonsäure, wellness Quotient) altersspezifischer Referenzwerte bedürfen. Dies konnte für Methylmalonsäure und den wellness Quotienten bejaht werden, während für Gesamt-Vitamin B12 und Holo-Transcobalamin altersübergreifend gemeinsame Referenzwerte gültig sind. Die Resultate dieser Analyse wurden am nationalen Kongress für Labormedizin Swissmedlab, welcher vom 12.-14.Juni 2012 in Bern stattgefunden hat, vorgestellt.